Horst Teltschik beim AdA-Treffen

Foto: imago images / Müller-Stauffenberg

Es ist uns eine besondere Freude im 30. Jahr der Deutschen Einheit einen Ehrengast zu begrüßen, der wie kein anderer als Kohl-Vertrauter und außenpolitischer Berater maßgeblichen Anteil an der Wiedervereinigung hatte:

Prof. Dr. Horst Teltschik

Zur Person:

Bereits im Alter von 30 Jahren wechselte Horst Teltschik 1970 in die Politik. Zu Beginn seiner langjährigen Laufbahn war er Leiter der Abteilung Außen- und Deutschlandpolitik in der Bonner CDU-Bundesgeschäftsstelle. Ab 1972 nahm er seine Tätigkeit als Referent in der Staatskanzlei des Ministerpräsidenten von Rheinland-Pfalz Helmut Kohl auf. 1977 wurde er sein Büroleiter. Als Vorsitzender der CDU/CSU-Bundestagsfraktion leitete Teltschik von 1982 bis 1990 die Abteilung für auswärtige und innerdeutsche Beziehungen, Entwicklungspolitik und äußere Sicherheit. Ab 1983 war er stellvertretender Kanzleramtsminister. Horst Teltschik war in seiner Funktion als außen- und sicherheitspolitischer Berater ein enger Vertrauter von Helmut Kohl.

Seine politische Laufbahn wurde gekrönt durch die deutsche Wiedervereinigung. Horst Teltschik war nach der Friedlichen Revolution in der DDR maßgeblich an den deutsch-deutschen und internationalen Verhandlungen beteiligt. In seiner Funktion als persönlicher Berater Kohl nahm an vielen internationalen Treffen teil, die am 3. Oktober 1990 zur deutschen Einheit führten. So gilt er als geistiger Vater des 10-Punkte-Programms – ein Fahrplan zur Wiedervereinigung- , den Kohl am 28. November 1989 im Bundestag präsentierte.

In der anschließenden Phase der Entspannung zwischen Ost und West erwies er sich als Motor und überzeugte durch Offenheit, Kompetenz und seinen vertrauensbildenden Verhandlungsstil. Politische Präsenz zeigte er weiterhin als langjähriger Leiter der Münchner Sicherheitskonferenz in den Jahren 1999 bis 2008. Horst Teltschik arbeitet heute in zahlreichen wichtigen Ehren- und Präsentationsämtern, er ist Träger höchster Auszeichnungen, verheiratet und Vater zweier Kinder.


AdA-Jahrestreffen am 12.09.2020
Roßstall-Theater, Augsburger Str. 8, 82110 Germering
12.00 Uhr: Vortrag und Talkrunde mit Prof. Dr. Horst Teltschik.


Wieder mit AdA-Büchertisch von unserem Mitglied Peter Schwarzlose. AdA-Autogrammkarten von Herrn Teltschik dort ebenfalls gegen kleine Spende erhältlich.

Programm (Stand: 13.07.2020)

10.00 Uhr
Mitgliederversammlung

12.00 Uhr
Vortrag und Talkrunde mit Prof. Dr. Horst Teltschik. Für Signaturen steht Herr Teltschik begrenzt zur Verfügung.

ab 9.00 Uhr
– 23. Münchner Autogramm- und Autographenbörse
– Begutachtung Ihrer mitgebrachten Autogramme und Autographen durch die „ISITREAL“-Experten